Abenteuer im Wilden Osten

9,80 

Abenteuer im Wilden Osten
ISBN 978-3-938498-36-1
126 Seiten
9,80 EUR

Vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Der Band versammelt Erfahrungsberichte von Zeitzeugen, die in den Jahren nach der Wende 1989/90 aus den alten in die neuen Bundesländern zogen. Auf lebendige Weise werden die beruflichen und persönlichen Neuanfänge auf dem Gebiet der ehemaligen DDR geschildert. Dabei reichen die Erlebnisse von Ausgrenzung und Befremdung bis hin zu einem neuen Heimatgefühl. Zudem zeigte sich, dass die Bereitschaft, sich auf die Menschen im Osten und deren Lebensgeschichten einzulassen, eine Reflexion der eigenen Identität bewirkt.

Inhalt

Nur, weil Oma Grete in den Osten wollte
Inhaberin eines Taxi-Unternehmens in Todenbüttel
Boldenshagen, 35 Jahre (1990)
 
Abenteuer im Wilden Osten
Rechtspfleger bei der Staatsanwaltschaft in Hamburg
Schwerin und Güstrow, 41 Jahre (1990)
 
700 Tage in der Neuen Welt 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität in Berlin (West)
Vogtland, 41 Jahre (1991)
 
Demontage
Politikwissenschaftlerin, Absolventin der London School of Economics
Leipzig, 25 Jahre (1992)
 
Noch viel Mauer in den Köpfen 
Studentin der Rechtswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Jena, 27 Jahre (1994)
 
Was macht ein Mädchen wie du an einem Ort wie diesem?
Postdoc-Stipendiatin Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Leipzig, 33 Jahre (1995)
 
Von Hannover an die Ostsee
Studentin der Sozialökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg
Rostock, 47 Jahre (1996)
 
Wer kann schon der Elfenkönigin Titania widerstehen?
Abiturientin des Mönchsee-Gymnasiums in Heilbronn
Leipzig, 20 Jahre (1996)
 
Umzug und Ankunft mit Hindernissen
Sekretärin in Buchhaltung und Verkauf bei einem Dämmstoffhandel in Stade
Rostock, 48 Jahre (1996)
 
Im Osten was Neues 
Redaktionsassistentin bei einer Tageszeitung in Berlin
Brandenburg, 35 Jahre (2002)
 
Pendeln zwischen NRW-Nachtdienst und MV-Kolchos 
Staatlich anerkannte Altenpflegerin in einer Wohneinrichtung für Menschen mit Unterstützungsbedarf (Nachtdienst) in Kamen-Heeren-Werve
Rostock, 51 Jahre (2005)

Lesung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.