In Vorbereitung

Brenda Bufalino: Das Lied der Ulme
Aus dem Amerikanischen von Susanne Kaiser

ISBN 978-3-938498-35-4

14,80 EUR
144 Seiten

Voraussichtlicher Erscheinungstermin:
Juni 2021

Zur Leseprobe
 
 
Über das Buch:

Indian Island (Penobscot-Reservat, Maine), zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts:
Madeline kommt singend auf die Welt. Mit ihrer Stimme erschafft sie mystische Gesänge und Voraussagen – sogar Gespräche mit Blumen und Vögeln verwandelt sie in Melodien. Mutter Hannah bezaubern und trösten die klangvollen Lieder. Jedoch Madelines Vater Jeremiah, ein calvinistischer Prediger, hält ihren Gesang für eine Dämonenbeschwörung und fürchtet den unbezähmbaren Freiheitsgeist seiner Tochter. Deshalb fasst er den Plan, seine Tochter durch eine arrangierte Heirat mit dem alten Noah für immer aus seinem Haus zu vertreiben. Aber Madeline hat sich bereits in Eldred verliebt, den sie bei einem nächtlichen Ausritt zur gegabelten Ulme kennenlernte.

Eine Erzählung wie ein Gesang – hochemotional und nachhaltig berührend.

Über die Autorin:

Brenda Bufalino ist eine vielseitige US-amerikanische Künstlerin: Autorin, Keramikerin, international berühmte Choreografin und Master of American Tap Dance.
Als Gründerin und Leiterin des American Tap Dance Orchestra sowie als Solistin war sie in der Town Hall, der Carnegie Hall, dem Joyce Theater und dem Kennedy Center zu Gast.
Außerdem ist sie mit ihren Solo-Shows weltweit unterwegs.
Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den renommierten Bessie Award für ihr Lebenswerk.
Wenn sie nicht auf Tournee ist, verbringt sie ihre Zeit zwischen New York City und New Paltz, New York. Sie hat zwei Söhne und fünf Enkelkinder sowie Tausende Schülerinnen  und Schüler in aller Welt.